Mönchsbart mit Garnelen und Kräuterseitlinge

Portion

2

Zubereitung

10 min

Kochzeit

15 min

Bewertung

Zutaten

  • 1 Bund ‏Mönchsbart
  • 1 ‏Zwiebel
  • 2 ‏Knoblauchzehen
  • 2 ‏Kräuterseitlinge
  • 2 ‏Garnelen
  • ‏Olivenöl

Zubereitung:

Den unteren rosa Teil vom Mönchsbart abschneiden,waschen und in 2cm lange Streifen schneiden.

Die Zwiebel und den Knoblauch fein schneiden.

Die Kräuterseitlinge in feine Scheiben schneiden.

Die Garnelen falls noch notwendig vom Darm befreien und wer möchte die Schale ebenfalls entfernen.(Ich finde sie mit der Schale gebraten aber aromatischer)

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch 1 Minute darin andünsten, Mönchsbart dazugeben und für weiter 5 Minuten dünsten und salzen.

In einer weiteren Pfanne die Garnelen von jeder Seite ca. 2 Minuten braten und würzen.

Auch die Kräuterseitlinge in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in Butter braten, bis sie eine schöne Farbe bekommen, am Ende salzen.

 

Nun auf einen Teller in die Mitte den Mönchsbart geben, außen herum die Kräuterseitlinge verteilen.

Zum Schluss die Garnelen auf den Mönchsbart platzieren und ein paar Tropfen Olivenöl darüberträufeln.

Teilen & Drucken

0 0 100 0